[Aktion] Top Ten Thursday 13

06:00

Hallöchen alle zusammen,

(mehr oder weniger) frisch und munter ging es in die erste Schulwoche. Diese Woche ist wirklich noch alles Friede, Freude, Eierkuchen. Um die nächste Woche mache ich mir aber wirklich Gedanken, denn ich schreibe sooo viele Arbeiten. Na ja, wozu hat man Wochenende? =D

Heute ist aber auf jeden Fall wieder der Top Ten Thursday dran und zwar mit dem Thema: 

Eure 10 Highlights aus 2015

Okay, mein Problem wird definitiv sein: Sind jetzt Bücher gemeint oder Ereignisse? Denn so richtig klar wird das ja nicht?! Ich denke zwar, dass damit Bücher gemeint sind, möchte aber mal versuchen, es mit einem Ereignis zu verbinden. Vielleicht sind die Bücher selbst nicht so unbedingt die Highlights, aber die Erinnerung, die damit verbunden ist, ist es auf jeden Fall. =)

1. Insurgent

http://ecx.images-amazon.com/images/I/51h4JPR8ZIL._SY344_BO1,204,203,200_.jpg
Warum gerade der zweite Teil? Ganz einfach, denn das war wirklich das erste Stück, dass ich vollkommen auf Englisch gelesen habe. Wenn auch nur die letzten 50 Seiten, aber sie waren auf Englisch. Natürlich mit Google Übersetzer mir fast jedes zweite Word übersetzt, aber ich habe gemerkt, wie es besser geworden ist. Inzwischen schaue ich nur noch sehr selten nach. =) Das meiste ergibt sich aus em Kontext. 

2. Das Mädchen mit dem Flammenherz

 https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/cover.allsize.lovelybooks.de/9783453534322_1438937995000_xxl.jpg
Im April des vergangenen Jahres durfte ich mein Praktikum im Thalia machen. Ich natürlich sofort ein Buch bestellt und es dann abgeholt. Wäre alles gar nicht so dramatisch, wenn ich darauf nicht tatsächlich einen Rabatt bekommen hätte. =) Anscheinend habe ich mich gar nicht so doof angestellt, wie ich zuerst dachte. =D Mit dem Buch verbinde ich wirklich schöne Erinnerungen. 

http://2.bp.blogspot.com/-dwP_ZXy9t1A/VipJHkjo4zI/AAAAAAAAAtQ/c_QR3ebOunI/s1600/rockherz%2Bandie%2Bf%2Bandersson.jpg
Rockherz war das erste Rezensionsexemplar, auf das ich mich wie verrückt gefreut habe und absolut nicht enttäuscht wurde. Warum ist es für mich bedeutend? Ganz einfach, weil ich mit der Autorin immer noch in Kontakt stehe. Ich würde lügen, wenn ich behaupte, dass mich das nicht ein bisschen stolz macht. =) Denn wer kennt schon einen Autor?! =D

 https://was-lese-ich.de/covers/b/2/b2d0948ea7f4156d2a9d96167f329abcef29cf33.jpg
Es war mein erstes Rezensionexemplar und ich glaube auch das erste Buch, was ich auf diesem Blog rezensiert habe. Damit verbinde ich nun mal einige sehr schöne Erinnerungen. =) Außerdem hat mir die Geschichte richtig gut gefallen. =) 

 https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/cover.allsize.lovelybooks.de/B0155NG7RQ_1446097378255_xxl.jpg
Oh Gott, wie hat mich dieses Buch zum Lachen gebracht. Es war so gut wie das erste Mal, dass ich bei irgendetwas gewonnen habe. =D Ich war total erstaunt, als das passiert ist und so glücklich. Und dann dieses Buch, was einfach nur genial ist. =D Ihr müsst das lesen! Da muss man lachen. Ich wette, es schafft keiner, dabei nicht irgendwie zu grinsen. 

6. Heart. Beat. Love. 

 https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/cover.allsize.lovelybooks.de/9783423761079_1444213207000_xxl.jpg
Hat die Geschichte mein Leben verändert? Ich weiß es nicht, aber auf jeden Fall war sie sehr einprägsam. Sie lässt mich immer noch darüber nachdenken, dass ich jeden Tag genießen soll. Ich habe nur ein Leben und das kann schneller vorbei sein, als ich es im Moment glaube. Uns allen geht es so. Sollten wir dann nicht langsam lernen, auch die kleinen Freuden des Lebens zu akzeptieren. =) Sie können sich immer zu größeren entwickeln. =D

 https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/cover.allsize.lovelybooks.de/9783499217159_1449883354000_xxl.jpg
Auch ein Rezensionsexemplar, das mir wirklich ans Herz gewachsen ist, da ich die Story ergreifend fand. Kalinka und die zwei Pferde sind mir so ans Herz gewachsen, das ich sogar bereit bin, mehr historische Romane zu lesen. In nächster Zeit gibt es dazu sogar wieder etwas. =) Bis dahin müssen die Romane ruhen. 

8. Summer of Love

https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/cover.allsize.lovelybooks.de/9783570402344_1438009511000_xxl.jpg
Na ja, Highlight ist es nicht im direkten Sinn. Ich kann verstehen, welche Geschichte die Autorin eigentlich umsetzen wollte, aber hier war wirklich der Punkt an dem ich gesagt habe: Komm, leg das Buch zur Seite und fang ein anderes Buch an! Und lasst euch sagen, dass ist bei mir seit der dritten Klasse nicht mehr vorgekommen. Ich beende jedes Buch. Solange es auch dauert. =D Aber hier ... das war wirklich haarscharf dran vorbei. =O Das hat noch kein Buch geschafft. Noch kein Buch fande ich bisher so schlecht wie das. 

9. Amy on the summer road

 https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/cover.allsize.lovelybooks.de/9783570401323_1438009481000_xxl.jpg
Kennt ihr dieses Kribbeln? Dieses Kribbeln, das einen durchfährt, wenn man einige voll süße Geschichte liest? 
Hier ging es mir tatsächlich einen Großteil des Buches so. Es ist wirklich gut geschrieben und zeigt anhand eines krassen, aber gut gewählten Beispiels, dass wir lernen müssen und selbst zu verzeihen. Dann können es auch Andere. Dann können wir bereit sein, etwas zu ändern. =)

10. City of Heavenly Fire

https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/cover.allsize.lovelybooks.de/City-of-Heavenly-Fire--Mortal-Instruments--9781442372870_xxl.jpg
Das dickste, englische Buch, das ich gelesen habe. Fast 900 Seiten sind es, die ich in 11(!) Tagen gelesen habe. Ich bin sehr stolz auf mich. Und ich verbinde damit nicht nur eine schöne Erinnerung an eine schöne Geschichte. (Ja, ich mag Clary und Jace!) Mit diesem Buch ist auch der Beginn meines halbwegs brauchbaren Englischs gekennzeichnet, denn ich habe in diesem Buch Google Übersetzer keine zehn Mal verwendet und meine Güte! Ich bins wirklich stolz auf mich. Ich hoffe, das klingt nicht zu eingebildet, aber es macht mich stolz, dass ich das geschafft habe. Englisch ist wirklich eine schöne Sprache. Auch wenn ich das mit dem Reden noch nicht so hinbekomme. Ich schreibe lieber auf Englisch. =D 

So, das war's dann auch schon. Das ging schneller als gedacht. =O Die wirklich wichtigen Ereignisse sind letztes Jahr in Unabhängigkeit von Büchern passiert, aber diese kleinen Erinnerungen bedeuten mir trotzdem sehr viel. =) 
Vielleicht kennt ihr das. =D

Was waren denn so eure Bücher-Highlights 2015, die ihr mit einem Ereignis verbindet? 
Alles Liebe
Luz =)

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Hallo Luz,

    du erinnerst mich daran, dass ich "Heart. Beat. Love." schon länger lesen will. Anscheinend ist es sehr lohnenswert, auch wenn es nicht unbedingt Leben verändert.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Nicole,

      ja, die Geschichte ist wirklich wunderschön. Sie kann eine Person leicht verändern, aber ich denke, dass man es dann auch selber wollen muss. =) Der Beginn dazu muss schon da sein. =D

      Alles Liebe
      Luz =)

      Löschen
  2. Guten Abend,

    die Liste ist, wie immer toll.

    Gemeinsam haben wir keine, aber das ein oder andere steht bereits auf meiner WULI.

    http://yvisleseecke.blogspot.de/2016/01/ttt-meine-10-highlights-aus-2015.html

    LG
    die Yvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      irgendwie mag ich das Wort WULI. Das erinnert mich ein bisschen an Chaos und Chaos ist eine schöne Sache! =D Man sollte es nur nicht in allen Lebensbereichen haben.
      Trotzdem freut es mich sehr, dass dir die Liste gefällt. =)

      Alles Liebe
      Luz =)

      Löschen
  3. Ich möchte der Aussage, dass Englisch eine schöne Sprache ist, einfach mal aus tiefstem Herzen zustimmen! ;)

    LG,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha! =D Finde ich sehr geil, dass es dir auch gefällt.

      Alles Liebe
      Luz =D

      Löschen